Dieser Artikel ist nicht mehr relevant. Spendenaktion für die Ukraine Freitag, 11.3.2022
Clemens Kiefer
Clemens Kiefer Pfarrer

Liebe Freundinnen und Freunde der Pfarrei St. Josef - St. Johannes,

seit zwei Wochen herrscht in Europa wieder Krieg. Nach den Balkankriegen in den 90iger Jahren hatten wir geglaubt, diese Form von Konflikten überwunden zu haben. Ein bedauerlicher Fehlschluss.

Derzeit verbreiten die Mächtigen in Russland unendliches Leid in der Ukraine. An diesem Krieg wird deutlich, dass Krieg die erste Fluchtursache weltweit ist.

Um das Leid der Menschen in der Ukraine ein wenig zu lindern führt die Pfarrei St. Josef - St. Johannes eine Spendenaktion für die Menschen in dem Kriegsgebiet durch.

Am kommenden Sonntag ist die Kollekte in den Messen für die Menschen in der Ukraine bestimmt. Sie dürfen auch gerne auf unser Konto Ihre Spende überweisen:

Katholische Pfarrgemeinde St. Josef- St. Johannes;

Sparkasse Neunkirchen;  DE37 5925 2046 0034 2005 41;

Stichwort: Frieden in der Ukraine

Wir werden die eingehenden Spenden über die Malteser im Bistum Trier, die gute Kontakte in die Ukraine haben, weiterleiten (bis 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spendenbescheinigung).

Ich möchte Sie auch zu einem Friedensgebet am Mittwoch, 16. März 2022 um 18.30 Uhr in St. Josef Furpach (Karcherstraße 49) einladen.

Ich wünsche Ihnen einen friedlichen Sonntag.


Herzliche Grüße

Clemens Kiefer